• Reha-Sport ist Hilfe zur Selbsthilfe
    Ziel des Reha-Sportes ist es, Koordination, Ausdauer und Kraft zu stärken und somit dem Körper zu neuer Fitness zu verhelfen.

Reha Sport - Prävention und Heilung durch VGM e.V.

Es ist längst bewiesen, dass regelmäßiges Training vielen Krankheiten vorbeugen kann. Außerdem können die bereits bestehenden Beschwerden des Bewegungsapparates sowie des Herz-Kreislauf-Systems durch Bewegung-, Kraft- und Ausdauertraining deutlich verbessert werden oder verschwinden sogar ganz. Der Gesundheitssportverein VGM hat sich zur Aufgabe gemacht, eine in Fürstenau einzigartige Möglichkeit zu schaffen, Gesundheits- und Rehabilitationstraining unter fachlicher Leistung durchzuführen. In Gruppenkreisen oder im Einzeltraining werden Sie durch Physiotherapeuten oder qualifizierte Fitnesstrainer betreut. Der VGM bittet seine Leistungen im INJOY Fürstenau an. 

VGM e.V. bietet für verschiedene Krakheitsbilder entsprechende Therapien an, wie z.B. bei Funktionseinschränkungen der Wirbelsäule wie wiederkehrbare Blockaden, degenerative Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenvorfälle, Rheuma, Osteoporose, Krebsnachsorge, Morbus Bechterew und Körperbehinderungen.

Kostenbeteiligung der Krankenkassen 

Eine Übernahme der Kosten durch Ihre Krankenkasse ist durch Verordnung des Haus- oder Facharztes möglich. Dazu benötigen Sie eine Verordnung zum ambulantem Rehabilitationssport oder Funktionstraining mit den Anlagen:

  • Diagnose mit Funktionseinschränkungen 
  • Dauer und Häufigkeit pro Woche

Der Reha-Sport fällt als ergänzende Leistung zur Rehabilitation nicht in die Bugetierung Ihres Haus- oder Facharztes! Für die Zeit der Verordnung können Sie Mitglied in unserem Gesundheitssportverein VGM e.V. werden. Die Abbrechnung mit den Krankenkassen übernimmt der Verein.

 

Sie haben Fragen?? Wir beantworten Sie gerne persönlich:
TELEFONNUMMER wird geladen...
Adressinfos werden geladen...